Aktuelles

    18. August 2022

    Rikscha-Ausfahrt mit unseren Bewohnern

    Am Mittwoch den 17. August haben wir bei idealem Wetter unsere Bewohner zu einer Ausfahrt mit einer Fahrradrikscha eingeladen. Der Chef persönlich hat fleißig in die Pedale getreten und mit den Bewohner Rundfahrten durch Bezau gemacht.

    Unsere Bewohner genossen, nach anfänglicher Skepsis, diese neue Art der Fortbewegung und haben dabei neue Eindrücke gewonnen.

    Freundlicherweise konnten wir die Fahrradrikscha vom Josefsheim in Bizau ausleihen, vielen Dank dafür.

      02. August 2022

      Abschluss-Abschied

      Am Donnerstagnachmittag bei sonnigem Wetter fand im Garten unser Abschluss vom Betreuungsjahr 2021/22 statt. Wir haben mit den Kindern das einstudierte Abschlusslied gesungen und haben uns noch gemütlich mit den Familienangehörigen im Garten verweilt.
      Die selbstgemachten Muffins, wo die Kinder fest mitgeholfen haben, wurden gerne gegessen und die selbstgebastelten Rasseln, durften die Kinder mit nach Hause nehmen.
      Allen Kindern die in den Kindergarten wechseln, wünschen wir einen guten Start. Und auf die Kinder die wieder zu uns kommen, freuen wir uns.

      Theresa und Isabella begeben sich auf eine neue Reise ab Herbst und wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg alles Gute. Wir danken den Beiden für Ihr Engagement, es war schön mit Ihnen zusammen zu arbeiten.
      Allen einen wunderschönen August und wir freuen uns, im Herbst wieder zu starten.

        28. Juli 2022

        Gemeinsam Lavash backen - Wir gehen in die Ferien

        Wir Betreuerinnen haben mit Ani ihr Nationalbrot Lavash gebacken. Ani bereitete dafür den Teig vor und wir durften mithelfen die Fladen zu formen und ziehen. Anschließend feierten wir den Abschluss des heurigen Spielgruppenjahres. Das Brot durften die Kinder zur Jause essen - egal ob mit oder ohne Butter oder mit Gurke und Karotte belegt - das Brot schmeckte allen Kindern. Wir bedanken uns bei Ani und ihrer Familie für den schönen Tag und den Einblick in die armenische Kultur und sind nun bereit für die Ferien. Wir haben die Kinderbetreuung vom 29.07.2022 bis zum 04.09.2022 geschlossen. Ab 05.09 begrüßen wir die neuen und auch bereits dagewesene Kinder. Schöne Ferien! Eure Kibe

          27. Juli 2022

          Abschied Marika

          Unsere Praktikantin Marika war am 20. Juli das letzte Mal bei uns. Gestartet hat das Praktikum mit einer Blockwoche im Februar 2022 und anschließend hat sie uns jeden Mittwoch begleitet. Sie besucht die Fachakademie für Sozialpädagogik in Lindau. Wir bedanken uns für ihre Unterstützung und wünschen ihr für ihren weiteren Weg alles Gute.

            12. Juli 2022

            Sommerfest im Sozialzentrum

            Endlich konnten wir nach 3 Jahren Unterbrechung unser traditionelles Sommerfest in kleinerem Rahmen bei idealen Wetterbedingungen am Freitag den 8. Juli 2022 wieder feiern.

            Nach einer kurzen Begrüßung durch den GF Otmar Natter und der Grußworte von BM Bianca Moosbrugger-Petter seitens des Vorstandes des Gemeindeverbandes wurde Kaffee und hausgemachte Kuchen von unserem Hauswirtschaftsteam serviert. Unser Musikant Mark ging mit seiner Gitarre von Tisch zu Tisch und lud zum mitsingen seiner Lieder ein. Nach einer kurzen Ehrung unserer ehrenamtlich Tätigen in unserem Haus verwöhnte uns das Team um unseren Küchenchef Srdjan mit Köstlichkeiten vom Grill.

            Bewohner, Angehörige und die anwesenden Mitarbeiter genossen die schönen Stunden bei guter Stimmung. Ein herzliches Dankeschön an alle, die durch ihr Tun zu diesem schönen Fest beigetragen haben!

              20. Juni 2022

              Mitanand

              Unsere Mitarbeiterin Heidi hat für ihre Weiterbildung ein Thema der pädagogischen Haltung gewählt. Dabei setzte sie den Fokus auf das Miteinander im Team.
              Für die Qualitätsentwicklung bekamen wir und auch die Eltern einen Fragebogen mit nach Hause. Ein paar Wochen später wurden diese bei einem Teamnachmittag weiter bearbeitet und Verbesserungen ausgearbeitet. Die persönliche Reflexion und die Wünsche standen auch die Wochen danach noch im Vordergrund. Wir werden nun immer wieder ein paar Punkte davon heraus nehmen und uns stetig weiterentwickeln und an uns arbeiten.

                15. Juni 2022

                Waldwoche 2022

                Vom 7.6-10.6 fand unsere Natur- und Waldwoche statt. Die Kinder waren voller Freude und ganz Stolz, ihre eigene Jause mitbringen zu dürfen und diese dann im Wald zu essen. Das Wetter schenkte uns abwechselnd starken Regen und Sonnenschein. Doch das machte uns nichts, die Kinder hatten einen riesigen Spaß in die Pfützen zu springen und von Kopf bis Fuß nass zu werden. Wir lauschten dem Regen, den Vögeln und sogar Grillen konnten wir hören.
                Außerdem entdeckten wir haufenweise Schnecken, Regenwürmer und sogar Regentiere. Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr wenn es wieder
                heißt: Natur- und Waldwoche.

                  14. Juni 2022

                  Verabschiedung Zivildiener Fabian

                  Leider mussten wir uns Ende Mai von unserem Zivildiener Fabian verabschieden. Er hat uns stets tatkräftig unterstützt und vor allem für die Kinder war er eine Bereicherung. Wir bedanken uns bei ihm für die 9 Monate, die er bei uns verbracht hat und uns auf Ausflüge begleitet hat, mit den Kindern gespielt oder gelesen hat und Vieles mehr. Zum Abschied gab es natürlich Fabians Lieblingsjause: Waffeln. Wir wünschen ihm für die Zukunft all das Beste.

                    12. Mai 2022

                    133 Polizei

                    Unsere Kinderbetreuung bekam einen sehr ungewöhnlichen Besuch: zwei Polizisten in voller Montur. Sie erklärten uns, was Polizisten tagtäglich bei sich tragen und auch warum. Die Kinder die wollten, durften sogar selbst einmal in die kugelsichere Weste schlüpfen oder die Polizeimütze tragen. Es konnten Handschellen von nächster Nähe betrachtet werden und wir durften sogar zu der Polizeistelle Bezau funken. Anschließend gingen wir bis zum Zebrastreifen vor dem Sozialzentrum und übten, wie wir richtig über die Straße gehen, damit uns auch alle Autos sehen: Hand ganz hinauf, einmal nach rechts schauen, einmal nach links schauen und warten, bis die Autos stehen bleiben. Die Kinder haben das super gemacht. Zum Schluss wurde es noch einmal spannend, das Polizeiauto wurde genau inspiziert und sogar das Blaulicht mit Sirene wurde getestet. Wir bedanken uns bei den Polizisten, die den Kindern einen spannenden, informativen Vormittag bereitet haben.

                      26. April 2022

                      Bauernhofbesuch

                      Am Dienstag hatten wir die Möglichkeit mit den Kindern am Vormittag und am Nachmittag zum Bauernhof in unserer Nachbarschaft zu gehen. Wir freuten uns alle sehr, denn dort gibt es immer viele Tiere zu sehen: Hasen, Ziegen, Kühe, Kälber und sogar eine Stute mit ihrem Fohlen. Die Kinder durften die Tiere streicheln und füttern. Bevor es wieder in die Spielgruppe zurück ging gab es noch eine sehr leckere Jause. Muffins, Holundersaft und Kakao wurden uns angeboten. Die Kinder waren alle durchwegs begeistert. Wir bedanken uns bei Emma und ihrer Familie für die Einladung.

                        21. April 2022

                        Ausflug zum Bauernhof

                        Am Mittwoch, den 13.04., durften die rote und blaue Raupengruppe Aleksandra auf ihrem Bauernhof besuchen gehen. Wir fuhren mit dem Bus nach Reuthe und konnten ganz viele Tiere sehen. Wir staunten über viele Ziegen, die uns neugierig beobachteten. Es gab viele Kühe, Kälber zum Streicheln und sogar Pferde. Vor dem Pony hatten die Kinder keine Angst und manche trauten sich sogar auf den Rücken zu sitzen und eine Runde zu reiten. Es war ein wunderschöner Ausflug und die Kinder fragen schon, wann wir das nächste Mal zu Aleksandra gehen dürfen. Wir bedanken uns bei Fini und der gesamten Familie für die herzliche Gastfreundschaft.

                          06. April 2022

                          Diversität

                          Nicola hat für ihre Weiterbildung das Thema Diversität gewählt. Unter Diversität versteht man grob zusammengefasst, die Wichtigkeit der Unterschiede von Menschen. Darunter fällt beispielsweise die Haarfarbe, die Augenfarbe, die Hautfarbe, sowie natürlich auch die Herkunft. Es ist schön, verschieden zu sein. Um dies den Kindern zu zeigen, haben wir mit ihnen Bilder von sich gemalt. Jedes Kind hat sich dann Haare ankleben, ein Gesicht und natürlich Kleidung an den Köper malen dürfen. So haben wir gesehen, dass die Kinder unterschiedlich groß sind, verschiedene Haarfarben haben oder verschiedene Augenfarben. Außerdem haben wir verschiedene Kulturen miteinbezogen und unsere Eltern gebeten, eine typische Lieblingsspeise aus ihrem Land mitzubringen. So probierten die Kinder und auch wir arabische, slowakische, syrische Spezialitäten. Pizza durfte auch nicht fehlen, diese durften die Kinder selber machen. Es ist schön, verschieden zu sein und spannend Neues auszuprobieren.

                            14. März 2022

                            KIBE Fasching 2022

                            Bezo aho hörte man auch heuer leider auf keinem Faschingsumzug. Dafür feierten wir Fasching in der Kinderbetreuung umso mehr. Die Kinder konnten sich verkleiden und von Räuber bis Prinzessin Elsa war alles dabei. Sie hatten eine große Freude beim Geschminkt werden und beim Tanzen zu passender Faschingsmusik. Außerdem ließen wir es uns mit frisch gemachten Popcorn und am Faschingsmontag und Dienstag mit Krapfen gutgehen. Wir freuen uns schon wieder auf nächsten Jahr wenn es wieder Bezo aho heißt.

                              03. März 2022

                              Faschingskränzle im Sozialzentrum

                              Nach gut überstandener Omikronwelle im Sozialzentrum von Anfang Februar fand das traditionelle Kaffeekränzchen in kleinem Rahmen statt. Die Bewohner und Mitarbeiter erlebten einen gemütlichen und unterhaltsamen Rosenmontag-Nachtmittag. Unser Musikant Marc unterhielt uns mit bekannten Lieder aus dem Bregenzerwald und alten Schlagern, begleitet auf der Gitarre. Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch der Kinder und Betreuerinnen aus Kleinkindbetreuung, die mit einer gelungenen und schwungvollen Polonaise die Stimmung anheizten. Vielen Dank für die tolle Einlage.

                                23. Dezember 2021

                                Weihnachtsferien

                                Nun ist es soweit und der 24. Dezember steht kurz bevor. An unserem Adventkranz brennen schon alle vier Kerzen und in unserem Adventkalender befinden sich nur noch wenige Säckle. Als Weihnachtsbastelei haben wir mit den Kindern Engel gemacht. Jedes Kind hat einen mit nach Hause nehmen dürfen und jedem Hausbewohner haben wir einen, als Überraschung, vor die Türe gestellt. Der Engel soll allen eine wunderschöne Weihnachtszeit bescheren und viel Gesundheit und Zufriedenheit schenken. Wir wünschen euch allen frohe und besinnliche Weihnachten. Ganz viel Zeit mit der Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Die Kinderbetreuung bleibt bis einschließlich
                                31.12 geschlossen und somit begrüßen wir euch wieder im neuen Jahr.

                                  06. Dezember 2021

                                  Adventzeit

                                  Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Auch bei uns in der Kibe zünden wir jeden Tag eine Kerze an. Wir haben aus Salzteig weihnachtliche Ausstecher gemacht und ein paar kleine Engel gebastelt. Damit haben wir dann den Adventskalender befüllt. Jeden Tag darf ein Kind ein Säckle öffnen und damit schmücken wir dann unsere Spielgruppe. Außerdem war der Nikolaus bereits bei uns und hat einen Sack mit vielen Leckereien im Garten und Turnsaal für die Kinder da gelassen. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit.

                                    06. Dezember 2021

                                    Der erste Schnee

                                    Endlich ist es soweit und der erste Schnee ist da. Auch in unserem Garten ist einiges an Schnee liegen geblieben und wir konnten mit den Kindern im Garten rutschen, Schnee schaufeln und sogar einen Schneemann bauen. Die Kinder hatten eine große Freude. Wir hoffen, der Schnee bleibt uns noch ein bisschen erhalten.

                                      11. November 2021

                                      Praktikantin Laura

                                      Laura, die bei uns ihre Praktikumszeit verbringen durfte, war am 29. Oktober den letzten Tag in der Kinderbetreuung.
                                      Wir haben mit den Kindern Waffeln gebacken und Laura im Morgenkreis verabschiedet und uns für ihre tolle Arbeit bedankt.
                                      Bei kleinen Spaziergängen mit Laura haben die Kinder einiges entdecken können.
                                      Wir wünschen Laura für die weitere Zukunft alles Gute. Schön, dass du bei uns warst.

                                        04. November 2021

                                        Kürbis-Muffins

                                        Mit unseren Kürbissen aus dem Garten machten wir leckere Kürbispommes und Kürbis-Muffins. Den Kindern hatten die selbstgemachten Kürbis-Muffins deutlich besser geschmeckt. 😝 Mit einem super einfachen und leckeren Rezept konnten die Kinder die Muffins fast alleine backen.

                                          30. September 2021

                                          Ernte aus dem Garten

                                          Im Sommer haben nicht nur die Kinder einen ordentlichen "Ruck" gemacht, sondern auch unser Garten bzw. unser Obst und Gemüse im Garten ist gewachsen und bereit zur Ernte. Es gibt leckere Himbeeren und Erdbeeren, Karotten, Popcornmais, Birnen, Kürbis und bald auch schon Paprika. Wir freuen uns, die Kinder vom Säen der Samen bis zur Ernte und Verarbeiten mitzunehmen.

                                            15. September 2021

                                            Start Kibe-Jahr 2021/2022

                                            Wir haben wieder gut ins neue Kibe-Jahr gestartet. Gleich Anfang September hatten wir einen Team-Tag in welchem wir unsere Arbeit noch einmal im Team reflektiert und uns weitergebildet haben. Seit 6. September findet unser Arbeitsalltag wieder mit den Kindern statt. Wir und auch die Kinder haben sich gefreut, zu uns kommen zu dürfen. Endlich wieder spielen, neue und alte Bekanntschaften treffen und ganz viel Spaß haben. Wir durften "alte" und "neue" Kinder bei uns begrüßen, aber auch "alte" und "neue" Betreuerinnen und Zivildiener. Isabella und Carmen sind zu uns in das 2OG. gekommen und betreuen dort die Kinder. Auch einen neuen Zivildiener dürfen wir vorstellen: Fabian. Er wird uns bis Ende Mai tatkräftig unterstützen. Auch Laura, eine Praktikantin, die 2 Monate bei uns bleibt, begleitet uns seit 1. September.

                                              01. September 2021

                                              Verabschiedung Esin

                                              Unsere liebe Esin hat uns leider verlassen um in Bregenz in einer Kinderbetreuung zu arbeiten. Esin hat uns viele Jahre begleitet und hat schon zum fixen Inventar gehört. Wir wünschen ihr einen wunderschönen Start und werden sie immer in guter Erinnerung behalten.

                                                01. September 2021

                                                Verabschiedung Maria

                                                Bei unserer lieben Maria ist es nun so weit, sie darf sich "zur Ruhe setzen" und die Zeit außerhalb der Kinderbetreuung genießen. Mit Maria hat das ganze Projekt Kinderbetreuung erst richtig gestartet. Viele Umzüge, viel neues Personal und vor allem viele neue Kinder - aber Maria ist bis zum Schluss geblieben. Wir bedanken uns, für die schöne Zeit, die sie den Kindern geschaffen hat, für die Hilfsbereitschaft im Team und die vielen tollen Ideen. Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft, viel Gesundheit und vor allem Zeit.
                                                Alles Liebe!

                                                  01. September 2021

                                                  Verabschiedung Zivildiener

                                                  Unser Zivildiener Adrian hat uns das ganze Jahr über tatkräftig bei den verschiedensten Aufgaben unterstützt. Wir hatten sehr viel Spaß miteinander, sodass er sogar nach dem Zivildienst noch am Vormittag bei uns bleiben wollte. Darum verabschieden wir ihn erst jetzt und wünschen ihm, für sein Studium in Wien und die weitere Berufslaufbahn alles Gute.

                                                    02. August 2021

                                                    Sommerferien

                                                    Am Donnerstag, den 29. Juli haben wir uns Alle im Garten getroffen und die Kinder mit einem Lied in die Ferien verabschiedet.
                                                    Mit den Johannisbeeren vom Garten haben wir am gleichen Tag noch Kuchen gebacken, der dann zum Abschluss gegessen wurde.
                                                    Nun geht es für Alle in die Ferien und wir sind ab September wieder da.

                                                      05. Juli 2021

                                                      Der Sommer kommt

                                                      Endlich kommt der Sommer zu uns in die Spielgruppe. In unserer Wald- und Naturwoche haben wir ihn ein wenig vermisst, denn das Wetter hat uns nicht gerade in die Hand gespielt. Trotzdem hatten wir wunderschöne Tage draußen verbracht und den Kindern hat es sehr gefallen im Wald und in der Wiese spielen zu können. Wir haben uns sehr gefreut, als die Temperaturen stiegen und wir im Garten unser Planschbecken und das Wasserspiel aufbauen konnten.
                                                      Eine schöne Abkühlung bei den sonnigen, warmen Tagen. Außerdem haben die Kinder vom 1OG. einen Ausflug zum Streichelzoo des Haus Kanisfluh gemacht und durften viele Tiere von der Nähe anschauen und streicheln. Die Kinder vom 2OG. hatten sich auf den Weg ins Labyrinth des Gemeinschaftsgartens gemacht und grillten leckeres Stockbrot. Wir freuen uns schon auf viele weitere wunderschöne Sommertage in der Natur.

                                                        05. Mai 2021

                                                        Frühlingsbeginn

                                                        Endlich ist die Wärme da und die Freude am Frühling und dem baldigen Sommer.
                                                        Wir haben den Frühlingsbeginn mit einem Besuch beim Bauernhof eröffnet. Die Kinder hatten die Möglichkeit, verschiedene Tiere kennenzulernen.
                                                        Mit unserer selbst gesäten Kresse haben wir einen guten "Kressebutter" gemacht. Natürlich dürfen auch heuer wieder schöne Sonnenblumen, die wir später in den Garten setzten werden, nicht fehlen. Die Kinder haben sich über den Frühlingsbeginn sehr gefreut.

                                                          12. April 2021

                                                          Osterzeit in der Kinderbetreuung

                                                          Die Osterwoche haben wir mit dem Säen von Kresse begrüßt. Auch durfte unser Osterlamm, welches wir selbst gebacken haben, nicht fehlen. Dabei lernten die Kinder, woher unser Getreide kommt und wie das Getreide dann zu Mehl verarbeitet wird. Es hat allen viel Spaß gemacht und vor allem gut geschmeckt.

                                                            04. März 2021

                                                            Praktikantin Karina

                                                            Wir verabschieden uns von unserer Praktikantin Karina, die ihre 80 Stunden bei uns im Haus absolvieren durfte.
                                                            Für die tatkräftige Unterstützung, die offene Art und den liebevollen Umgang mit den Kindern bedanken wir uns bei Ihr.
                                                            Wir wünschen Karina für die Zukunft all das Beste.

                                                              03. März 2021

                                                              Fasching

                                                              Auch heuer hat es zur Faschingszeit wieder viele bunte und lustige Mäskele gegeben. Einige Kinder ließen sich sogar Schminken und verwandelten sich in Tiere oder Figuren. Wir haben mit den Kindern leckeres selbstgemachtes Knäckebrot gebacken und es hat gute Spieße gegeben. Wir tanzten und hatten richtig viel Spaß mit den Kindern. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr wenn es wieder heißt: Bäzo aho.

                                                                11. Februar 2021

                                                                Vitaminwoche

                                                                Liebe Eltern, vielen Dank für die zahlreichen Früchte. Es gab leckeren Saft und leckere Spieße. Die Kinder haben sich sehr gefreut und so sind wir mit sehr vielen Vitaminen versorgt worden.

                                                                  23. Dezember 2020

                                                                  Frohe Weihnachten

                                                                  Jetzt ist es soweit, die vierte Kerze am Adventskranz brennt und der Weihnachtbaum ist auch schon geschmückt. Unsere Weihnachtsbäume in der Kinderbetreuung wurden mit allerlei schönen Kleinigkeiten geschmückt und sind mittlerweile schon richtig voll. Aber das ist auch gut so, denn die Weihnachtsferien stehen bevor. Zum Abschluss des heurigen Jahres haben die Kinder noch den leckeren Tee von den Kräutern aus unserem Garten verarbeitet. Gemeinsam haben wir schöne Teebeutel gebastelt und den Tee darin befüllt. Jedes Kind durfte ein Teesäckle mit nach Hause nehmen. Wir wünschen den Kindern, den Eltern und allen Menschen frohe Weihnachten und erholsame Feiertage.

                                                                    17. Dezember 2020

                                                                    Adventszeit

                                                                    Advent, Advent ein Lichtlein brennt... Die Kinder haben uns bei den Vorbereitungen auf den Ersten Advent sehr geholfen. Sie freuen sich sehr, denn bereits die erste Kerze am Adventkranz brennt. Sie fiebern schon gespannt dem Ende der Adventszeit hin, dann wenn endlich das Christkind kommt. Bis dorthin freuen wir uns auf eine besinnliche und schöne gemeinsame Zeit.

                                                                      17. Dezember 2020

                                                                      La-Le-Lu Familien-Adventkalender

                                                                      Dank der Initiative vom Verein La-Le-Lu gibt es heuer einen selbst gebastelten Adventkalender. Einige Eltern haben mithilfe deren Kinder je einen Tag für den Adventkalender gestaltet und diesen in 24-facher Ausführung wieder mitgebracht. Und kurz vor dem 1. Dezember durften die fertigen Adventkalender mitgenommen werden. Wir hoffen es hat Spaß gemacht und wünschen euch ganz viel Freude mit dem Adventkalender. Danke für Eure Mithilfe.

                                                                        17. Dezember 2020

                                                                        Vogelfutter

                                                                        Jetzt wird es draußen kalt,
                                                                        und weißer Schnee fällt bald.
                                                                        Die Vögel fliegen hin und her, und finden oft kein Futter mehr.
                                                                        Kommt, bauen wir ein Haus,
                                                                        und streuen darin Futter aus.
                                                                        (https://www.heilpaedagogik-info.de/fingerspiele/winter/1844-futterhaus.html)

                                                                        Die Kinder haben geholfen, für die Vögel selbst Futter herzustellen. Dieses haben wir anschließend im Garten aufgehängt, damit die Vögel trotz Schnee und Kälte etwas zu essen haben. Die Kinder hatten großen Spaß beim Herstellen des Futters und einige Vögel haben sich schon sehr darüber gefreut.

                                                                          17. Dezember 2020

                                                                          Winterausflug

                                                                          Wir haben mit den Kindern einen Winterspaziergang rund um das Grebauer Moos gemacht. Die Kinder konnten die kalte Luft spüren, das kalte Gras fühlen und die Sonne genießen. Wir hoffen auf viele weitere schöne Wintertage, die wir mit den Kindern verbringen können.

                                                                            17. November 2020

                                                                            COVID-19 Besuchsregelung gültig ab 17.11.2020

                                                                            • Ein(e) Besucher(in) pro Woche pro Bewohner(in)
                                                                            • Nur Besuche von Nahestehenden, wie Ehe-Partner, Kinder, Geschwister, sehr guten Bekannten
                                                                            • Zutritt nur nach Voranmeldung und Gesundheitskontrolle (Temperaturmessung u. Abfrage v. COVID-19 Symptomen)
                                                                            • Voranmeldung von Montag bis Freitag spätestens am Vortag unter 05514-2313 von 08:00 bis 12:00 Uhr möglich
                                                                            • Mögliche Termine sind täglich ab 14:00 Uhr halbstündlich bis 16:30 Uhr, Besuchsdauer maximal eine Stunde.
                                                                            • Bewohner des 1. Stockes können an ungeraden Kalendertagen, des 2. Stockes an geraden Kalendertagen besucht werden.
                                                                            • Das Kontaktformular muss vollständig ausgefüllt werden.
                                                                            • Besuche sind nur im Erdgeschoss in beiden Besuchsräumen möglich!
                                                                            • Eine FFP2-Maske muss durchgehend getragen werden. Diese wird von uns bereitgestellt.
                                                                            • Hände waschen bzw. desinfizieren!
                                                                            • Einen Abstand von 1 Meter ist immer einzuhalten.
                                                                            • Auf jeglichen Körperkontakt muss leider verzichtet werden.

                                                                            Ausnahmen sind nur in Absprache mit der Pflegedienstleitung oder der Geschäftsführung möglich!
                                                                            Danke für euer Verständnis.
                                                                            Der Geschäftsführer Otmar Natter

                                                                            05. November 2020

                                                                            COVID-19 - Aktuelle Besuchsregeln gültig ab 03.11.2020

                                                                            Aufgrund der neuen Verordnung des Gesundheitsminister haben wir unser Besuchsregeln wieder geändert:

                                                                            • Ein(e) BesucherIn zur gleichen Zeit pro BewohnerIn
                                                                            • Besuch nur jeden 2. Tag pro BewohnerIn
                                                                            • Höchstens zwei unterschiedliche Personen (ein naher Angehöriger wie Ehe-Partner, Kinder, Geschwister)
                                                                            • Zutritt nur nach Voranmeldung und Gesundheitskontrolle (Temperaturmessung u. Abfrage v. COVID-19 Symptomen)
                                                                            • Voranmeldung von Montag bis Freitag spätestens am Vortag unter 05514-2313 von 08:00 bis 12:00 Uhr möglich
                                                                            • Zutrittszeiten sind 14:30 und 16:00 Uhr, Besuchsdauer maximal eine Stunde
                                                                            • Das Kontaktformular muss vollständig ausgefüllt werden
                                                                            • Besuche sind nur im Erdgeschoss möglich!
                                                                            • Eine FFP-Maske muss durchgehend getragen werden. (Wird bei Bedarf von uns bereitgestellt)
                                                                            • Hände waschen bzw. desinfizieren
                                                                            • Möglichst einen Abstand von 1 Meter immer einhalten
                                                                            • Verzicht auf jeglichen Körperkontakt

                                                                            Ausnahmen sind nur in Absprache mit der
                                                                            Pflegedienstleitung oder der Geschäftsführung möglich!

                                                                            Wir hoffen auf euer Verständnis zum Schutz unserer BewohnerInnen und MitarbeiterInnen.

                                                                            05. November 2020

                                                                            Erntedank in der Kinderbetreuung

                                                                            Dank unserem großen Birnenbaum im Garten konnten wir mit den Kindern zum Erntedankfest leckere Birnenmarmelade machen. Die Kinder haben uns fleißig geholfen die Birnen auszuwählen, die Birnen zu schneiden und die ganzen Zutaten in den Topf zu werfen. Natürlich haben wir an die Hausbewohner auch gedacht und haben ihnen ein Marmelade vor die Türe gestellt. Wir hoffen, sie hat geschmeckt.

                                                                              24. Oktober 2020

                                                                              COVID-19 - Aktuelle Besuchsregeln

                                                                              Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die COVID-19 Pandemie gilt es unsere Besuchsregelung mit 26.10.2020 anzupassen.
                                                                              Die Corona-Ampel steht in unserer Region aktuell auf "ORANGE" und deshalb gelten zum Schutz unserer Bewohner folgende Besuchsregeln:

                                                                              • Maximal zwei Personen pro Tag pro Bewohner
                                                                              • Zutritt nur nach Voranmeldung und Gesundheitskontrolle (Temperaturmessung u. Abfrage v. COVID-19 Symptomen)
                                                                              • Voranmeldung von Montag bis Freitag spätestens am Vortag unter 05514-2313 08:00 bis 12:00 Uhr
                                                                              • Zutrittszeiten sind 10:00, 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr
                                                                              • Das Kontaktformular muss vollständig ausgefüllt werden
                                                                              • Besuche sind nur noch im Erdgeschoss möglich!
                                                                              • Ein Mund-Nasen-Schutzes muss während des ganzen Besuches getragen werden.
                                                                              • Hände waschen bzw. desinfizieren
                                                                              • Möglichst einen Abstand von 1 Meter immer einhalten
                                                                              • Verzicht auf Körperkontakt

                                                                              Ausnahmen sind nur in Absprache mit der Pflegedienstleitung oder der Geschäftsführung möglich!

                                                                              Vielen Dank für euer Verständnis und die Einhaltung dieser Regeln.

                                                                              Otmar Natter
                                                                              Geschäftsführer
                                                                              Sozialzentrum Bezau-Mellau-Reuthe

                                                                              15. Oktober 2020

                                                                              VN Kaffee

                                                                              Am Mittwoch den 8. Oktober hat uns die Vorarberger Nachrichten statt zur Eugen Russ Ausfahrt auf dem Bodensee zu einem gemütlichen Kaffee und Kuchen in unserem Speisesaal eingeladen. Unsere Bewohner und Besucher genossen die Zusammenkunft bei einem von unserem Küchenchef Srdjan frisch zubereiteten "Mohr im Hemd". Es war für alle eine willkommene Abwechslung zum Heimalltag. Vielen Dank an die Vorarlberger Nachrichten für ihre finanzielle Unterstützung.

                                                                                05. Oktober 2020

                                                                                Ein liebes Hallo aus der Spielgruppe

                                                                                Wir haben seit September die Türen wieder geöffnet und freuen uns sehr über viele bekannte, aber auch über viele neue Gesichter in der Spielgruppe. Die Kinder haben sich vermisst und alle haben sich auf die Spielgruppe gefreut. Wir begrüßen alle Kinder, die dieses Jahr Neu zu uns gekommen sind und freuen uns auf ein spannendes und tolles neues Spielgruppenjahr. Aber nicht nur die Kinder haben die Sommerpause genossen, sondern auch unser Gemüse hat an Größe zugenommen und ist bereit geerntet zu werden.

                                                                                  03. August 2020

                                                                                  Sommerzeit

                                                                                  Endlich scheint die Sonne und es ist richtig warm geworden. Die Kinder in der Kinderbetreuung genießen das Wetter beim Baden und Wasserspielen.
                                                                                  Die erste Augustwoche haben wir noch für die angemeldeten Kinder offen und danach heißt es dann für alle: ab in die Ferien.
                                                                                  Wir wünschen allen eine schöne Zeit und freuen uns schon, die Kinder ab dem
                                                                                  2.9 wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

                                                                                    07. Juli 2020

                                                                                    Ausflug zum Haus Kanisfluh

                                                                                    Wir durften das Haus Kanisfluh in Bezau mit seinen vielen Tieren und Spielmöglichkeiten besuchen. Wir streichelten Ponys, Hasen, eine Schildkröte und auch Schafe und Hennen konnten wir bestaunen. Die Kinder hatten eine große Freude, den Tieren so nahe kommen zu können und wir hatten eine tolle Zeit. Danke an die Familie Wohlgenannt, die uns den Besuch ermöglicht hat.

                                                                                      07. Juli 2020

                                                                                      Naturwoche

                                                                                      In der Woche vom 29.06- 03.07 hat die Kinderbetreuung eine Naturwoche veranstaltet. Wir sind bei Regen- als auch bei Sonnenschein die Gegend erkunden gegangen und dabei hat es uns nicht selten auch ein Stück in den Wald verschlagen. Bei Regen konnte freudvoll in Pfützen gesprungen werden und bei Sonnenschein mit kurzer Kleidung gewandert werden. Für die Kinder war es eine spannende und aufregende Zeit. Wir haben, wenn es das Wetter zugelassen hatte, im Freien ein Picknick veranstaltet und jedes Kind hatte seine eigene Jause dabei.

                                                                                        03. Juli 2020

                                                                                        Grillfest unserer Bewohner

                                                                                        Für Freitag den 26. Juni hatten wir unsere großes Sommerfest zusammen mit der Kinderbetreuung geplant. Leider mussten wir dieses für diesen Zeitpunkt aufgrund der verordneten Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie.

                                                                                        Unseren Bewohnern wollten wir den Genuss eines Grillabends nicht vorenthalten und uns damit für ihr vorbildliches Mittun bei allen Einschränkungen während der letzten Monate bedanken. Unser Küchenchef Srdjan mit seinem Küchenteam verwöhnte unsere Bewohner mit Spezialitäten vom Grill. Unterstützt durch die Mitarbeiter der Hauswirtschaft und Pflege erlebten wir zwei gemütliche Stunden in unserem schönen Garten. Gerade rechtzeitig vor dem heftigen Gewitter waren alle wieder im Haus.

                                                                                          29. Juni 2020

                                                                                          Verabschiedung unseres Zivildieners Alexander

                                                                                          Unser Zivildiener Alexander hat uns seit Oktober 2019 tatkräftig in der Spielgruppe unterstützt. Durch die unglückliche Situation musste er uns überraschend verlassen. Ein allerletztes Mal kam er uns besuchen und er verabschiedete sich von den Betreuerinnen und den Kindern. Wir wünschen Alexander für die Zukunft alles Gute.

                                                                                            04. Juni 2020

                                                                                            Abschied unserer Praktikantin

                                                                                            Seit Anfang Februar hat uns die Praktikantin Stefanie jeden Mittwoch begleiten. Aufgrund des Corona- Virus ist es Stefanie leider nicht mehr gestattet, bei uns das Praktikum zu absolvieren. Um sich noch bei uns zu verabschieden, hat Stefanie uns noch einmal besucht und selbstgebackene Muffins mit in die Spielgruppe gebracht. Wir haben uns alle sehr gefreut sie noch einmal zu sehen. Wir wünschen Steffi für ihre weitere Zukunft und den Abschluss bei der Fachhochschule in Lindau alles Gute!

                                                                                              26. Mai 2020

                                                                                              Neues aus der Kinderetreuung

                                                                                              Nach langer Zeit dürfen wir wieder unsere Kinderbetreuung ohne Einschränkungen öffnen und wir freuen uns, dass immer mehr Kinder wieder zu uns kommen.
                                                                                              Wir haben in unserem Garten eine Matchküche aufgestellt, in welcher die Kinder kreativ werden können.
                                                                                              Auch haben wir unsere Beete auf Vordermann gebracht, wo die Kinder verschiedene Gemüse und Obstsorten wie Erdbeeren, Kürbis, Paprika oder Kohlrabi mit uns gepflanzt haben.
                                                                                              Schöne Sonnenblumen fanden auch schon ihren Platz in kleinen Töpfen und jetzt heißt es nur noch abwarten bis es in unserem Garten schön blüht.

                                                                                                16. März 2020

                                                                                                Info in Sachen Coronavirus

                                                                                                Aufgrund der aktuellen Situation und den Erlässen seitens des Landes Vorarlberg bleibt das Pflegeheim bis auf weiteres für Besucher, Lieferanten und andere Personen der Zutritt verboten. Bei Fragen ist der Geschäftsführer Otmar Natter unter 0664 9173444 erreichbar.

                                                                                                Die Kleinkindbetreuung betreut jene Kinder weiter, deren Eltern unbedingt arbeiten müssen und keine andere Möglichkeit der Betreuung organisieren können. Bei Fragen bitte bei unserer Leiterin Jutta Fink unter 05514-21881 melden.

                                                                                                26. Februar 2020

                                                                                                Faschingszeit in der Kinderbetreuung

                                                                                                Auch bei uns in der KIBE sind viele bunte Mäschgerle unterwegs. Wir tanzen, singen, feiern und es gibt Krapfen, um so richtig in Faschingsstimmung zu sein.

                                                                                                  24. Februar 2020

                                                                                                  Faschingsmontag - Besuch der Bezauer Schalmeien

                                                                                                  Heute haben uns die Bezauer Schalmeien mit ihrer Musik so richtig geweckt.
                                                                                                  Danke an alle die dabei waren, ganz besonders dem Handorgelspieler für seine tollen Beiträge.
                                                                                                  Bäzo Aho, Bäzo Aho, Bäzo aho!!

                                                                                                    20. Februar 2020

                                                                                                    Kaffekränzle - Fasching 2020

                                                                                                    Am vergangenen Dienstag feierten wir in fröhlicher Runde unserer traditionelles Kaffeekränzchen mit Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern. Die Modeschau „Kleider machen Leute“ war ein voller Erfolg und brachte viel Schwung ins Geschehen. Unsere Musikanten Jos Franz, Heinz und Kurt Schwarzmann verwöhnte die Ohren mit Evergreens von damals. Die Kindergarde der Bezauer Faschingszunft begeisterte die Bewohner mit ihrem gekonnten Auftritt. Unsere Hauswirtschaft und Küche verwöhnte alle mit Krapfen, Törtchen und Leberkäs mit Kartoffelsalat.

                                                                                                    Vielen Dank an alle, die bei der Vorbereitung und Umsetzung der Modeschau dabei waren und allen die zum guten Gelingen beigetragen haben!

                                                                                                      27. Januar 2020

                                                                                                      Tagesbetreuung

                                                                                                      Unser Angebot

                                                                                                      Die Tagesbetreuung ist ein Angebot für ältere und hochbetagte Menschen, die zu Hause leben und tagsüber Gesellschaft, Betreuung, unterstützende Hilfe oder aktivierende Pflege benötigen.
                                                                                                      Damit können die pflegenden Angehörigen entlastet werden. Durch diese Erholungsfreiräume für die pflegenden Angehörigen soll die Betreuung und Pflege zuhause möglichst lange möglich sein.
                                                                                                      Der Tagesablauf richtet sich nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Betreuten und wird von qualifizierten Mitarbeiterinnen individuell gestaltet.
                                                                                                      Wichtig ist uns auch, dass neue soziale Kontakte geknüpft werden können und etwas Abwechslung in den Alltag kommt.
                                                                                                      In unserer Stube stehen Sofas oder Betten für einen Mittagsschlaf oder zum Ausruhen zur Verfügung.

                                                                                                      Unsere Aktivitäten

                                                                                                      • Basteln, Stricken,
                                                                                                      • Gedächtnisübungen
                                                                                                      • Aktivierende Bewegung
                                                                                                      • Jassen oder andere Spiele
                                                                                                      • Gemeinsames Singen
                                                                                                      • Gemeinsames Kochen
                                                                                                      • Spaziergänge u. kleine Ausflüge
                                                                                                      • und vieles mehr….

                                                                                                      Am Nachmittag gibt es zur Stärkung eine Nachmittagsjause z.B. Kaffee und Kuchen.

                                                                                                      Unser Ablauf

                                                                                                      Vor Aufnahme eines Tagesbetreuten wird ein Erstgespräch bzw. wenn gewünscht ein Besuch in der häuslichen Umgebung durchgeführt.
                                                                                                      Zum Kennenlernen der Einrichtung, der anderen Betreuten und der Mitarbeiter wird ein kostenloser Schnuppertag angeboten.
                                                                                                      Danach wird entschieden, ob eine Aufnahme gewünscht wird bzw. aus unserer Sicht möglich ist.
                                                                                                      Bei Aufnahme in die Tagesbetreuung wird ein Betreuungsvertrag abgeschlossen, dazu benötigen wir die persönlichen Daten des Betreuten.
                                                                                                      In diesem Vertrag wird der Leistungszeitraum und welche Angebote genützt werden vereinbart. Die Abrechnung erfolgt monatlich im Nachhinein.
                                                                                                      Wichtig ist, dass die Anmeldung spätestens 3 Tage vor dem ersten Besuch erfolgt!

                                                                                                      Unsere Öffnungszeiten

                                                                                                      Jeweils Dienstag und Donnerstag von 08.30 Uhr bis 17:00 Uhr

                                                                                                      An diesen Tagen bieten wir 3 verschiedene Betreuungszeiten an:
                                                                                                      08:30 - 17:00 Uhr Ganztägig
                                                                                                      08:30 - 12:00 Uhr Vormittag
                                                                                                      13:30 - 17:00 Uhr Nachmittag

                                                                                                      Essenszeiten:
                                                                                                      08:00 - 08:30 Uhr Frühstück
                                                                                                      11:30 - 12:00 Uhr Mittagessen
                                                                                                      17:00 - 18:00 Uhr Abendessen

                                                                                                      Unsere Tarife

                                                                                                      Die Tarife richten sich nach der Dauer der Betreuung und der Pflegestufe des Betreuten.

                                                                                                      Betreuungstarife:
                                                                                                      Für Pflegestufe 0-3 Ganztägig 51,00 Vormittag und Nachmittag 21,00
                                                                                                      Für Pflegestufe 4-7 Ganztägig 68,00 Vormittag und Nachmittag 28,00

                                                                                                      Essenstarife:
                                                                                                      1,50 Frühstück
                                                                                                      6,00 Mittagessen
                                                                                                      2,50 Abendessen

                                                                                                      Transporttarife:
                                                                                                      3,00 Pauschal pro Besuch
                                                                                                      Transporte werden bei Bedarf durch uns in Zusammenarbeit mit dem MOHI Bezau organisiert.

                                                                                                      Weitere Infos unter dem Reiter "Pflegeheim/Tagesbetreuung"

                                                                                                      23. Dezember 2019

                                                                                                      Weihnachtsfeier

                                                                                                      Am 22.12. fand unsere Weihnachtsfeier für unsere Bewohner mit ihren Angehörigen in festlichem Rahmen statt. Nach einem von Andelsbucher Frauenchor muskialisch mitgestaltetem Gottesdienst mit Pfarrer Armin Fleich und Pater Kolumban begrüßte Otmar Natter alle Anwesenden. Er bedankte sich bei allen für die geleisteten Dienste während des Jahres. Eine würdigen Abschluss fand unsere Weihnachtsfeier durch den Besuch einer Abordnung des Bezauer Kirchenchors unter der Leitung von Jos Franz. Besonders berührend war auch das von unserer Bewohnerin Maria Berkmann vorgetrage Weihnachtsgedicht.

                                                                                                      Wir wünsche allen erholsame, friedliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

                                                                                                        13. Dezember 2019

                                                                                                        Advent im Sozialzentrum

                                                                                                        Die Adventszeit - eine besondere Zeit auch bei uns.
                                                                                                        Am Nikolaustag besuchte uns der Heilige Nikolaus und sein Helfer und brachte süße Gaben für unsere Bewohner.
                                                                                                        Am Mittwoch dieser Woche stimmten uns Ilona Wörnhör mit ihrem Geigenspiel und Wolfgang Troy aus Egg mit seinen Weihnachtstexten auf Weihnachten ein.
                                                                                                        Besonder beeindruckt waren unsere Bewohner von den leuchtenden Laternen und musikalischen Beiträge der über 20 Kinder des Kindergarten Bezau mit ihren 4 Betreuerinnen.

                                                                                                        Wir möchten uns bei allen recht herzlich für ihre adventlichen Beiträge bedanken.
                                                                                                        Ein herzliches "Vergelts Gott" euch allen!

                                                                                                          12. Dezember 2019

                                                                                                          Adventszeit im Haus Mitanand

                                                                                                          In der Nikolauswoche wurde mit vollem Eifer gebacken, wir bekamen vom Nikolaus einen Sack voller Nüsse und Mandarinen.
                                                                                                          Ein Sack fanden wir im Garten und einer hat er sogar vor die Türe gestellt.
                                                                                                          Jeden Tag wird von einem Kind das Adventssäckchen geöffnet.
                                                                                                          Und heute wurden die Hausbewohner noch mit einer Kleinigkeit der Kinder überrascht.
                                                                                                          Es ist einiges los im Haus Mitanand.

                                                                                                            12. Dezember 2019

                                                                                                            Eltern-Kind-Verein La-Le-Lu

                                                                                                            Am Freitag, den 06. Dezember wurden im Haus Mitanand Nikolausmänner gebacken.
                                                                                                            An den strahlenden Augen sieht man, wie es Groß und Klein Spaß gemacht hat.

                                                                                                              17. Oktober 2019

                                                                                                              Betriebsausflug 2019

                                                                                                              Bei strahlenden Sonnenschein trafen sich am Freitag den 11.10.2019 am Nachmittag fast dreißig unser MitarbeiterInnen beim Werkraum Haus in Andelsbuch zum diesjährigen Betriebsausflug. Zuerst wurde die interesanten Ausstellung "Gastgeben" besichtigt und im Anschluss genossen wir Kaffe und Kuchen im Werkraum Cafe. Gestärkt machten wir uns auf den Weg zu unserer Wanderung nach Egg, genauer gesagt zur Besichtigung der Brauerei Egg. Nach einem sehr informativen Rundgang durch den Betrieb verkosteten wir die Egger Bier-Spezialitäten. Gegen 19.30 Uhr spazierten wir gemütlich zum Gasthof Brenner, wo wir den Ausflug bei Speis und Trank gemütlich ausklingen ließen.

                                                                                                                26. September 2019

                                                                                                                Kartoffelernte

                                                                                                                Über den Sommer sind unsere Kartoffeln im Gemüsebeet fest gewachsen und wir konnten mit den Kindern die Kartoffeln ernten.
                                                                                                                Mit Spaten und Händen ging es los und unsere Ernte war recht erfolgreich.

                                                                                                                  17. September 2019

                                                                                                                  Mitarbeiterinnenausflug der Kinderbetreuung

                                                                                                                  Am Samstag, den 07. September sind wir trotz nassem, nebligen Wetter von der Hochgratbahn zur Alpe Schilpere gewandert.
                                                                                                                  Dort wurden wir von der Familie, dessen Kind bei uns in der Kinderbetreuung war, sehr nett empfangen und großzügig verköstigt.
                                                                                                                  Singen, Karten spielen und musizieren war alles dabei. Wir hatten es sehr lustig.

                                                                                                                    09. September 2019

                                                                                                                    Wir haben wieder gestartet

                                                                                                                    Am Dienstag, den 03. September haben wir mit der Spielgruppe gestartet
                                                                                                                    und schon durften wir gemeinsam einen Geburtstag feiern.

                                                                                                                      05. September 2019

                                                                                                                      Wäldarbähnle - Ausfahrt

                                                                                                                      Am gestrigen Mittwochnachmittag haben wir mit den Bewohnern eine Ausfahrt mit dem Wäldarbähnle gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein genossen wir die Fahrt zum Bahnhof Schwarzenberg und zurück nach Bezau. Dabei wurden auch Erinnerungen an vergangene Tage wach, wo das Wäldarbähnle das einzige öffentliche Verkehrsmittel nach Bregenz war.

                                                                                                                      Priska vielen Dank an dich und dein Team für den schönen Ausflug.

                                                                                                                        22. August 2019

                                                                                                                        Aus unserer Stube

                                                                                                                        Hallo, einige Einblicke in unsere Stube.

                                                                                                                        Anton immer am arbeiten oder helfen.
                                                                                                                        Rösle am stricken so gibt es warme Füße.
                                                                                                                        Beim Eier färben kommen Erinnerungen hervor.

                                                                                                                        Liebe Grüße Barbara

                                                                                                                          12. August 2019

                                                                                                                          Überrasschungskonzert - Acht Chellos

                                                                                                                          Am Samstag den 10.08.2019 konnten wir unsere Bewohner und Besucher mit einem kleinen aber feinem Streicherkonzert überraschen.
                                                                                                                          Acht Chello-Spielerinnen aus Wien haben im Rahmen einer Projektwoche in Mellau zusammen mit ihrer Leherin Frau Achenbacher-König, Mitglied der Wiener Symphoniker, Kompositionen von Pucini, Liszt und Wagner erarbeiten und bei uns aufgeführt.

                                                                                                                          Wir bedankten uns mit einem großen Applaus bei den Musikerinnen für die willkommene Abwechslung beim Nachmittagskaffee!

                                                                                                                            29. Juli 2019

                                                                                                                            Sommerfest 2019

                                                                                                                            Am vergangenen Freitagnachmittag haben wir zum alljährlichen, gemeinsamen Sommerfest eingeladen.
                                                                                                                            Trotz heißem Sommerwetter fanden weit über hundert BesucherInnen den Weg zu uns und verbrachten schöne Stunden im Kreise unserer betreuten Bewohner und Kinder.

                                                                                                                            Zur Begrüßung gab es einen fruchtigen Cocktail und im Anschluss Kaffee mit selbst gebackenen Kuchen. Später hat uns Serdjan und sein Team mit Spezialitäten vom Grill verwöhnt. Die leckeren, selbstgemachten Salate vom Team der Kinderbetreuung schmeckten ausgezeichnet.

                                                                                                                            Für Unterhaltung sorgten die "Bergziegen" aus Au mit ihren Liedern und den pfiffigen Witzen von Reinelde.

                                                                                                                            So sind die schönen, gemeinsamen Stunden fast zu schnell vergangen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

                                                                                                                            Ich möchte mich als Geschäftsführer bei allen die in irgendeiner Form zum Gelingen des Sommerfestes 2019 beigetragen haben recht herzlich bedanken.

                                                                                                                              24. Juli 2019

                                                                                                                              Sommerferien 2019

                                                                                                                              Bevor wir in die Ferien starten, möchten wir uns ganz herzliche bei Allen, die uns in irgendeiner Weise unterstützt haben, bedanken.
                                                                                                                              Ein ganz besonderer Dank ergeht an das Sozialzentrum für das tolle Miteinander sowie an das Küchenteam,
                                                                                                                              welches uns immer mit herrlichem Essen versorgt.

                                                                                                                              Wir wünschen Allen schöne Ferien und freuen uns,
                                                                                                                              wenn wir im September wieder starten.

                                                                                                                                23. Juli 2019

                                                                                                                                Ausflug Kinderbetreuung

                                                                                                                                Wir haben einen Ausflug zum Streichelzoo beim Gästehaus Kanisfluh gemacht.
                                                                                                                                Da durften wir die Hasen füttern, die Ziegen streicheln, die Pony’s striegeln und reiten und die Schildkröte begrüßen.
                                                                                                                                Zum Schluss gab’s noch eine leckere Jause und ein Eis.

                                                                                                                                  11. Juli 2019

                                                                                                                                  Verabschiedung Zivi Dominik in der Kinderbetreuung

                                                                                                                                  Am Mittwoch, den 03.07.2019 haben wir unseren Zivi Dominik verabschiedet.
                                                                                                                                  Dominik war für unsere Kinderbetreuung eine richtige Bereicherung und bei unseren Kindern sehr beliebt.
                                                                                                                                  Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

                                                                                                                                    11. Juli 2019

                                                                                                                                    Von der Milch zum Käse, von der Wolle zum Geburtstagsteppich

                                                                                                                                    Als Abschluss von unserem Projekt haben wir Betreuerinnen gemeinsam neue Geburtstagsteppiche gefilzt.

                                                                                                                                      13. Juni 2019

                                                                                                                                      Besuch des Kindergarten Mellau

                                                                                                                                      Am Dienstag dieser Woche haben uns die Kinder vom Kindergarten Mellau mit ihren vier Betreuerinnen besucht. Sie reisten umweltbewusst mit dem Bus an. Unsere Bewohner versammelten sich im Erdgeschoss und wurden mit alten und neuen Liedern unterhalten. Die Kinder waren mit Leidenschaft bei der Sache und gaben unter anderem „Das Mellauerlied“ und das „Wälderbähnle-Lied“ zum Besten. Die Bewohner bedankten sich für die willkommene Abwechslung mit einem kräftigen Applaus.

                                                                                                                                      Im Anschluss verweilten die Kinder auf unserem schönen Spielplatz und stärkten sich mit einer von uns bereitgestellten Jause.

                                                                                                                                      Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ für euren Besuch bei uns im Sozialzentrum Bezau Mellau Reuthe.

                                                                                                                                        12. Juni 2019

                                                                                                                                        Ausflug nach Schönebach

                                                                                                                                        Bei strahlendem Sonnenschein machten einige Bewohner von uns einen unvergesslichen Ausflug nach Schönebach. Mit ihren Betreuerinnen Priska Greußing und Annemarie Heim erlebten sie einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus Egender und genossen die willkommene Abwechslung zum Alltag im Sozialzentrum Bezau Mellau Reuthe.
                                                                                                                                        Vielen Dank an Priska für die Planung und Umsetzung dieses tollen Ausfluges.

                                                                                                                                          06. Juni 2019

                                                                                                                                          Waldwoche 2019

                                                                                                                                          Die Waldwoche war ein tolles Erlebnis.
                                                                                                                                          Das Spielen, Entdecken und Jause essen im Wald hat viel Spaß gemacht.
                                                                                                                                          Unser Freund Zwerg Wurzel hat uns jeden Tag besucht und uns eine Geschichte erzählt.
                                                                                                                                          Wir haben auch viele Tiere gesehen, z.B. Regenwürmer, schwarze Salamander, Schnecken, Vögel und sogar ein Reh.

                                                                                                                                            20. Mai 2019

                                                                                                                                            Min Kischtogärtle

                                                                                                                                            Im Mittelpunkt der landesweiten Gartenaktion steht eine kleine Holzkiste, die – selbst zusammengebaut und mit Erde gefüllt – nach eigenem Interesse bepflanzt und gepflegt wird.

                                                                                                                                            Diese Holzkisten haben wir gemeinsam zusammengebaut, in den Farben der Gruppen angemalt, mit Erde gefüllt und bepflanzt. Im Garten aufgestellt, können auch die Bewohner vom „Haus Mitanand“ und vom Sozialzentrum unsere Kisten sehen. Wir freuen uns schon auf bunte Blumen, leckere Kräuter und vieles mehr.

                                                                                                                                              20. Mai 2019

                                                                                                                                              Projekt „Das Schaf“

                                                                                                                                              Im März besuchten wir den Schafmilchbetrieb Gmeiner in Bizau.
                                                                                                                                              Wir waren bei den Schafen im Stall und haben die Lämmchen mit Heu gefuttert und gestreichelt.
                                                                                                                                              Zum Abschluss bekamen wir eine leckere Jause und jedes Kind durfte ein Säckchen mit Schafwolle und ein Schafmilch-Joghurt mit nach Hause nehmen.

                                                                                                                                                13. Mai 2019

                                                                                                                                                Große Feuerwehrprobe

                                                                                                                                                Am Freitag den 3. Mai 2019 fand am Abend ein große Feuerwehrprobe des Abschnitts "Bezegg" mit den Feuerwehren von Bezau, Mellau, Reuthe, Bizau und Schnepfau im Sozialzentrum statt. Es galt einen Brand im Keller mit Verrauchung des gesamten Stiegenhauses zu löschen und alle Bewohner aus dem Haus zu evakuieren. Mit Unterstützung des gesamten Teams des Sozialzentrums und den zahlreich anwesenden Feuerwehrfrauen/Feuermänner wurde die Aufgabe mit Bravour gelöst. Dies wurde von den anwesenden Beobachtern in der Abschlussbesprechung lobend erwähnt.

                                                                                                                                                  12. April 2019

                                                                                                                                                  Geschäftsführerwechsel

                                                                                                                                                  Liebe Angehörige und Besucher,
                                                                                                                                                  bevor ich mich nun in den Mutterschutz bzw. die Karenz verabschiede, möchte ich mich bei allen herzlich für das angenehme Miteinander bedanken! Es war eine sehr spannende Zeit, in der ich viele tolle Menschen kennen lernen durfte.
                                                                                                                                                  Dem nachfolgenden Geschäftsführer Otmar Natter aus Mellau wünsche ich einen guten Start – er steht euch ab dem 02.05.2019 gerne zur Verfügung.
                                                                                                                                                  Herzliche Grüße, Andrea Mayer

                                                                                                                                                  05. März 2019

                                                                                                                                                  Fasching in der KiBe

                                                                                                                                                  Den Fasching feierten wir in der Kinderbetreuung mit Popcorn, Krapfen, tollen Verkleidungen und viel Spaß!

                                                                                                                                                    04. März 2019

                                                                                                                                                    Schalmeien am Rosenmontag

                                                                                                                                                    Herzlichen Dank der Schalmeien für ihren lautstarken Besuch am Rosenmontag! Besonders gefreut hat uns neben der mitreißenden Musik auch das Spielen einiger Wälderlieder sowie das Ständchen für unser Geburtstagskind! Wir haben uns sehr gefreut!

                                                                                                                                                      26. Februar 2019

                                                                                                                                                      Faschingskränzle

                                                                                                                                                      Zu unserem heurigen Faschingskränzle mit dem Motto "auf der Pirsch!" durften wir wieder zahlreiche Bewohner/innen, Angehörige und Freunde begrüßen! Besonders schön begleitet wurden wir von der Musik von den Strubobuobo, der Seniorentheatergruppe "Spätlese" und der Kinderfaschingsgarde - herzlichen Dank für eure Beiträge!

                                                                                                                                                      Vielen Dank an alle für die Vorbereitung, die Verköstigung, die Betreuung und vieles mehr, das zu diesem tollen Faschingskränzle beigetragen hat! Und nicht zuletzt: Bäzo aho!!!

                                                                                                                                                        12. Februar 2019

                                                                                                                                                        Rodelnachmittag

                                                                                                                                                        Die Nachmittage verbringen wir an diesen schönen Winter-Nachmittagen gerne „a dr Roggoholdo“ beim Rodeln. Es macht den Kindern richtig Spaß, besonders das Rodeln mit unserem Zivildiener Dominik gefällt ihnen sehr gut.

                                                                                                                                                          12. Februar 2019

                                                                                                                                                          Schneemann-Familie der Kibe

                                                                                                                                                          Im Jänner haben die Kinder im Garten eine Schneemann-Familie gebaut.
                                                                                                                                                          Damit auch die Bewohner vom Sozialzentrum die Schneemänner sehen können, haben wir sie vor dem Speisesaal platziert.

                                                                                                                                                            22. Dezember 2018

                                                                                                                                                            Bewohnerweihnachtsfeier

                                                                                                                                                            Am 22.12.2018 konnten wir viele liebe Bewohner, Angehörige, Freunde und Unterstützer zur alljährlichen Bewohnerweihnachtsfeier begrüßen. Es sind viele zusammen gekommen, um gemeinsam nach den hektischen und schnell vorbei ziehenden Monaten für einen Moment innezuhalten, zurückzuschauen und natürlich auch um gemeinsam zu feiern.

                                                                                                                                                            Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Angehörigen, Freunde und Bekannten unserer BewohnerInnen bedanken, die sich liebevoll um sie kümmern und das ganze Jahr über ihre Lieben besuchen, betreuen und uns damit helfen, ein familiäres Umfeld für unsere BewohnerInnen zu schaffen. Ohne euch, wäre es für uns alle nicht dasselbe! Es ist schön, wie auch durch den unermüdlichen Einsatz vieler Ehrenamtlicher, Nachbarn und Vereine die Einbindung im Dorfgeschehen sowie die Gemeinschaft gelebt wird.

                                                                                                                                                            Wir alle werden in der Adventszeit berührt von der stimmungsvollen Atmosphäre, der Musik, den Kerzen und Düften. Daher vielen Dank auch an die MitarbeiterInnen und fleißigen Helfern für die Organisation und Dekoration dieser Weihnachtsfeier. Besonderer Dank gilt der Musikgruppe rund um Christine Mähr für die heutige musikalische Umrahmung sowie Pfarrer Armin und Pater Kolumban für die Messgestaltung!

                                                                                                                                                              21. Dezember 2018

                                                                                                                                                              Advent, Advent - ein Lichtlein brennt

                                                                                                                                                              Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – dann steht das Christkind vor der Tür.

                                                                                                                                                              In der Adventszeit haben wir aus den Kräutern aus unserem Garten gemeinsam mit unseren Kindern kleine Duftkissen genäht.
                                                                                                                                                              Jedes Kind durfte eines mit nach Hause nehmen und allen Bewohnern vom Haus Mitanand haben wir ein Kissen geschenkt.
                                                                                                                                                              Für das Sozialzentrum haben unsere Kinder Vasen gestaltet.

                                                                                                                                                                15. November 2018

                                                                                                                                                                Weihnachten im Schuhkarton

                                                                                                                                                                Wir können nicht alle Großes vollbringen,
                                                                                                                                                                aber wir können die vielen kleinen Dinge mit viel LIEBE tun !!

                                                                                                                                                                Dank der vielen Sach-Spenden konnten wir 30 Pakete für die Kinder-Aktion Weihnachten im Schuhkarton verpacken. Unsere Spielgruppenkinder haben gemeinsam mit uns Betreuerinnen die Schachteln befüllt und die Dekoration für die Deckel gestaltet und aufgeklebt.

                                                                                                                                                                  13. November 2018

                                                                                                                                                                  Pflege und Betreuung im Bregenzerwald

                                                                                                                                                                  Großes Interesse an Betreuungs- und Pflegeberufen

                                                                                                                                                                  Menschen, die sich beruflich neu orientieren möchten oder Interesse an einem Beruf im Betreuungs- und Pflegebereich haben, sollten an diesem Abend alle dafür relevanten Informationen bekommen. Der dafür vorbereitete Film „Kommt mit …“, der durch die freundliche Unterstützung durch eine Leader-Förderung ermöglicht und unter Beteiligung aller Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen im Hinterwald gedreht wurde, machte alle diese Berufsmöglichkeiten sichtbar. Ergänzend dazu gaben die Fachleute der Pflegeheime, der Krankenpflegevereine, der Mobilen Hilfsdienste und der Lebenshilfe Einblick in ihren beruflichen Alltag. Daniela Erath, eine Studierende der SOB berichtete von ihrer Ausbildung und von ihren Praktika, die sie in der Region gemacht hat.

                                                                                                                                                                  An den Infoständen beantworteten die Vertreter der Ausbildungsstätten: FH-Vorarlberg, der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Feldkirch, Rankweil und Unterland, der Kathi-Lampert-Schule Götzis und der Schule für Sozialbetreuungsberufe Bregenz Themen bezogene Fragen. Reingard Fessler als Leiterin der Implacemenrstiftung informierte über die verschiedenen Berufsbilder und gemeinsam mit dem AMS wurden die finanziellen Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten während der Ausbildung geklärt.

                                                                                                                                                                  „Alle diese Berufe haben etwas mit Berufung zu tun. Ein wertschätzender Umgang mit den Menschen stellt einige Ansprüche. Dadurch kommt den Pflegeberufen auch eine besondere Bedeutung zu. Die Nachfrage nach ausgebildeten Pflegekräften ist groß und wird noch größer werden. Ohne Zweifel sind dies Berufe mit einer aussichtsreichen Zukunft“, betont Bürgermeister Tobias Bischofberger in seiner Begrüßung. Schon allein die vielen Besucher waren ein Erfolg. Zahlreiche Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich ein Bild zu den Ausbildungsstätten in Vorarlberg und zu den sozialen Einrichtungen in der Region Hinterwald zu machen.

                                                                                                                                                                  Damit auch zukünftig alle Interessierte die Möglichkeit haben, sich umfassend über berufliche Chancen in Betreuung und Pflege zu informieren, bieten wir im Bregenzerwald diese Veranstaltung jährlich an. Die Regionen Vorderwald, Mittelwald und Hinterwald wechseln sich bei der Austragung ab. 2019 wir die Veranstaltung im Vorderwald sein.

                                                                                                                                                                    09. November 2018

                                                                                                                                                                    Heiliger Martin

                                                                                                                                                                    Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
                                                                                                                                                                    Dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
                                                                                                                                                                    Mein Licht ist schön, könnt ihr es sehn‘?
                                                                                                                                                                    La-bimmel, La-bammel, La-bumm.

                                                                                                                                                                    In der Woche vom 5. bis zum 11.11.2018 feierten wir täglich ein kleines Martins-Fest. Wir haben Laternen gestaltet, Brot gebacken und bei gemeinsamer Jause miteinander geteilt, die Geschichte vom Heiligen Martin gehört und das Laternen-Lied gesungen.

                                                                                                                                                                      31. Oktober 2018

                                                                                                                                                                      Verabschiedung von Julia

                                                                                                                                                                      Ende Oktober verabschiedeten wir uns von Julia.
                                                                                                                                                                      Sie hat aufgrund ihrer Ausbildung ein 3-monatiges Praktikum bei uns in der KIBE gemacht.
                                                                                                                                                                      Ihre angenehme, ruhige und feine Art haben wir sehr geschätzt und wünschen Ihr für den weiteren Weg alles Gute!

                                                                                                                                                                        03. Oktober 2018

                                                                                                                                                                        Ausflug mit der Sonnenkönigin

                                                                                                                                                                        Wie jedes Jahr fand auch heuer die inzwischen 65- Eugen-Russ-Ausfahrt statt. Die Fahrt mit der Sonnenkönigin ist ein besonderes Highlight für viele ältere Menschen und auch unsere BewohnerInnen haben sich dabei prächtig amüsiert - vielen Dank an alle, die das ermöglich haben!

                                                                                                                                                                          28. September 2018

                                                                                                                                                                          Mitarbeiterausflug

                                                                                                                                                                          Der heurige Betriebsausflug hat uns zuerst nach Langenegg geführt. Nach dem Rundgang des Energieportalwegs haben wir das Cafe Stopp unserer ehemaligen Mitarbeiterin besucht und uns den ersten Zwischenstopp bei leckerem Kuchen und Kaffee gegönnt. Danach gings ins Frauenmuseum Hittisau, wo uns im Rahmen einer tollen Führung die aktuelle "Pflege berührt" Ausstellung näher gebracht wurde. Zum Abschluss haben wir den Ausflug bei einer Käsknöpflepartie im bekannten GH Tonele in Egg lustig ausklingen lassen. Schön, dass so viele dabei waren!

                                                                                                                                                                            27. September 2018

                                                                                                                                                                            Verabschiedung Zivi

                                                                                                                                                                            Wie es sich gehört, haben wir unseren Zivi Marco herzlich verabschiedet! Danke für deine wertvolle Unterstützung bei uns im Sozialzentrum!

                                                                                                                                                                              19. September 2018

                                                                                                                                                                              Kartoffelernte in der Spielgruppe

                                                                                                                                                                              Wir haben die Kartoffeln aus unserem Garten geerntet. Die Kinder hatten sehr viel Spaß bei der Ernte und es war spannend die verschiedenen Formen der Kartoffeln zu entdecken.

                                                                                                                                                                                27. Juli 2018

                                                                                                                                                                                Sommerfest 2018

                                                                                                                                                                                Am 27.07.2018 haben wir unser alljährliches Sommerfest gefeiert. Vielen Dank an "Fewo" für's Musizieren, an die Mütter der Spielgruppenkinder für die feinen Kuchen und Salate, an das Team von LA-LE-LU für’s Mitorganisieren und die schöne Dekoration, an die Küche für die gute Verpflegung, an alle Angehörigen , Freunde und Nachbarn für ihr Dabei sein sowie an unsere MitarbeiterInnen, die durch ihr Mithelfen und Mitfeiern diesen schönen Nachmittag für unsere BewohnerInnen ermöglicht haben.

                                                                                                                                                                                  29. Juni 2018

                                                                                                                                                                                  Ausflug Kriegboden

                                                                                                                                                                                  Am Freitag 29.06.2018 bekamen wir eine Einladung von einer Familie, dessen Kind die Kinderbetreuung besucht, sie auf ihrer Alpe Kriegboden zu besuchen. Die Wanderung führte uns durch eine wunderbare Bergkulisse und die Eltern verwöhnten uns mit Käsknöpfle und Tiramisu 😊!
                                                                                                                                                                                  Es war ein sehr erlebnisreicher Tag, den wir vor den Sommerferien genossen haben.

                                                                                                                                                                                    22. Juni 2018

                                                                                                                                                                                    Verabschiedung Zivi der Kinderbetreuung

                                                                                                                                                                                    Am Donnerstag 28.06.2018 haben wir unseren Zivi Simon verabschiedet.
                                                                                                                                                                                    Durch seine herzliche und ruhige Art, war er bei unseren Kindern sehr beliebt.
                                                                                                                                                                                    Simon war für unsere KIBE eine richtige Bereicherung.
                                                                                                                                                                                    Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

                                                                                                                                                                                      18. Juni 2018

                                                                                                                                                                                      Waldwoche

                                                                                                                                                                                      Raus aus der KIBE, rein in den Wald!

                                                                                                                                                                                      Wie klingt der Wind in den Bäumen? Wie hoch kann ich klettern? Was kann man mit Ästen, Blättern und allem anderen, was sich im Wald findet, bauen? Diesen und anderen Fragen gingen die Kinder der KIBE vom 4. bis 8. März in der Waldwoche auf den Grund.
                                                                                                                                                                                      Für die Kinder war die Waldwoche ein echtes Highlight und alle sind sich einig, dass diese Aktion unbedingt wiederholt werden muss!

                                                                                                                                                                                        27. März 2018

                                                                                                                                                                                        Abschied Zivi

                                                                                                                                                                                        Herzlichen Dank an Marius für seine Unterstützung während seines Zivildienstes bei uns! Wir haben Ihn natürlich gemäß unseres Hausbrauchs ordentlich verabschiedet und wünschen Ihm für seine weitere Zukunft alles Gute!

                                                                                                                                                                                          16. März 2018

                                                                                                                                                                                          Exkursion nach Sonnweid

                                                                                                                                                                                          Unsere Exkursion führte uns ins Heim Sonnweid in Wetzikon in der Nähe von Zürich. Sonnweid spezialisiert sich seit fast 30 Jahren auf die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz. In 14 Wohnformen/-gruppen (interne und externe Wohngruppen, betreute Kleingruppen, Pflegeoasen für Menschen mit schwerer Demenz) werden 157 stationäre BewohnerInnen betreut. Neben dem Heim gibt es auch noch einen Campus und eine Stiftung, die den Schwerpunkt bei der Betreuung von Menschen mit Demenz setzen.
                                                                                                                                                                                          Wir hatten eine wirklich tolle und informative Führung durch das Areal und konnten mit der Heimleiterin (eine gebürtige Mellauerin) und dem Bildungsbeauftragten viele spannende Ansätze besprechen. So voller neuer Eindrücke werden wir im Team noch oft darüber sprechen und uns austauschen. Herzlichen Dank für die nette Betreuung durch das Team in Sonnweid!

                                                                                                                                                                                            05. März 2018

                                                                                                                                                                                            Fasching in der Kinderbetreuung

                                                                                                                                                                                            Kunterbuntes Faschingstreiben in der Spielgruppe!
                                                                                                                                                                                            Auch bei uns wurde der Fasching ausgiebig gefeiert. An diesen Tagen waren bei uns Cowboys, Polizisten, Feen, Prinzessinnen und sogar Superhelden anzutreffen. Mit selbstgemachten Muffins und viel Spaß genossen die Kinder die Lustige Jahreszeit.
                                                                                                                                                                                            BÄZO – AHO!

                                                                                                                                                                                              12. Februar 2018

                                                                                                                                                                                              Rosenmontag mit den Schalmeien und dem Prinzenpaar

                                                                                                                                                                                              Ein herzliches Dankeschön dem Schalmeienzug Bezau sowie dem Prinzenpaar Tamara Natter & Richard Fröwis samt Gefolge für den Besuch am Rosenmontag bei uns.

                                                                                                                                                                                                06. Februar 2018

                                                                                                                                                                                                Kaffeekränzle

                                                                                                                                                                                                Beim heurigen Kaffeekränzle wurde unter dem Motto "verzaubert" der Fasching im Sozialzentrum Bezau-Mellau-Reuthe ordentlich eingeläutet. Musikalisch begleitet wurden wir von den Strubobuobo, die für eine super Stimmung gesorgt haben! Auch die Kinder-Faschingsgarde hat ihr Können eindrucksvoll zur Schau gestellt! Es war eine tolle Feier - Bäzo aho!

                                                                                                                                                                                                Wir möchten allen danken, die an der Vorbereitung, der Verköstigung, der Betreuung und allen weiteren Arbeiten rund ums Faschingskränzle beteiligt waren. Besonderer Dank gilt neben unserem Team auch Margreth für ihre tollen Küchlein, Priska für die Dekoration, der Kinderfaschingsgarde und natürlich den Strubobuobo!

                                                                                                                                                                                                  11. September 2017

                                                                                                                                                                                                  Brandschutzschulung

                                                                                                                                                                                                  Am 11. und 12. September fand für das gesamte Team des Pflegeheims im Sozialzentrum Bezau-Mellau-Reuthe eine Brandschutzschulung mit praktischer Übung statt. Neben vielen lehrreichen Informationen konnte jede/r auch den Umgang mit einem Feuerlöscher, einer Löschdecke, der Brandmeldeanlage sowie das Verhalten im Brandfall üben. Vielen Dank an unseren Brandschutzbeauftragten Rainer Muxel sowie der Firma Kaufmann Brandschutz für die Schulung sowie unserem gesamten Team für das eifrige Üben!