Betreubares eigenständiges Wohnen

    Betreubares eigenständiges Wohnen

    Betreubares eigenständiges Wohnen

    im Haus Mitanand

    Betreubares eigenständiges Wohnen ist ein neues Wohnangebot - vorrangig für die ältere Bevölkerung - in den Gemeinden Bezau, Mellau und Reuthe.

    Diese Wohnform ermöglicht selbstständiges Wohnen in den eigenen vier Wänden mit eigener Haushaltsführung. Für die soziale Betreuung/Begleitung ist Frau Priska Greußing Ihre Ansprechperson. Den haustechnischen Dienst übernehmen die Mitarbeiter der Vogewosi. Zusätzliche Hilfen aus dem Betreuungsangebot der Gemeinden nehmen die BewohnerInnen ihren eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen entsprechend in Anspruch.

    Das Haus Mitanand wurde in Zusammenarbeit mit dem Gemeindeverband Sozialzentrum Bezau-Mellau-Reuthe und der Vogewosi (Vorarlberger gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H.) in Bezau errichtet und bietet neun barrierefreie Mietwohnungen in unmittelbarer Nähe zum Sozialzentrum. Die Gemeindeärzte, die Kirche, die Apotheke und die Lebensmittelgeschäfte sind bequem zu Fuß oder mit dem Bus zu erreichen. Die Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe.

    Neben dem Mietvertrag mit der Vogewosi schließen Sie einen Betreuungsvertrag mit dem Gemeindeverband Sozialzentrum Bezau-Mellau-Reuthe ab.

    Weitere Informationen erhalten Sie in den Gemeindeämtern von Bezau, Mellau oder Reuthe und bei der Beratungsstelle für Betreuung und Pflege.

    broschuere-betreutes-wohnen

    Anneliese Natter

    Beratungsstelle für Betreuung und Pflege

    Haus Mitanand, Ellenbogen 183 in 6870 Bezau
    von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar

    Mobil: +43 (0)664/186 4500