• Miteinander wächst man stärker.

    Kinderbetreuung

    Kleinkindbetreuung

    Kleinkindbetreuung

    Die Kinderbetreuung des Gemeindeverbands Bezau-Mellau-Reuthe im Haus Mitanand in Bezau betreut Kinder im Alter von 1,5 bis 4 Jahren. Durch eine liebevolle und professionelle Betreuung wird den Kindern ein Ort der Geborgenheit und Sicherheit zur individuellen Entwicklung geboten.

    Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 07:00 bis 17:00 Uhr und am Freitag von 07:00 bis 13:00 Uhr. Die Kinder können je nach Bedarf bzw. Modul angemeldet werden.
    Zudem gibt es auch einen Mittagstisch, zu dem Eltern ihre Kinder anmelden können. Beim Mittagstisch wird das frisch gekochte Mittagessen mit den Kindern im gegenüberliegenden Sozialzentrum abgeholt und dann gemeinsam gegessen. Der große Garten mit Spielplatz gibt den Kindern die Möglichkeit zum Spielen, Entdecken und auch zum Austausch mit den Bewohner/innen des Sozialzentrums.

    Pädagogischer Ansatz

    Das Bild vom Kind und der pädagogischen Fachkraft

    Die Prinzipien der Bildungsprozesse in der Kinderbetreuung Bezau-Mellau-Reuthe

    Jedes Kind ist einzigartig und individuell, es hat seinen eigenen Entwicklungsstand und Rhythmus. Das Kind ist von Geburt an neugierig und will erforschen und „begreifen“. Kreativität und Spontanität sind die wichtigen Antriebskräfte für die Entwicklung des Kindes.

    In unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind im Mittelpunkt. Wir sehen jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit, mit eigenen Bedürfnissen und individuellen Lebensumständen. Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist, dies zu erkennen und zu fördern. D.h. wir unterstützen jedes einzelne Kind, indem wir es dort abholen, wo es gerade in seiner Entwicklung steht. Wir sind offen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und begleiten sie nach unseren Möglichkeiten.

    Wir legen Wert auf eine gute Eingewöhnungsphase. Deshalb ist es uns wichtig, dass Eltern ihre Kinder in dieser Phase begleiten.
    Die endgültige sanfte Ablöse findet nach Rücksprache zwischen Betreuerinnen und Eltern statt.

    Unser pädagogisches Konzept gibt den Kindern die Möglichkeit, mit Hingabe, Spontanität, Eifer, Phantasie und Begeisterung dabei zu sein. Klare Regeln und Grenzen erleichtern einen liebevollen und respektvollen Umgang miteinander, geben Sicherheit und sind für die Orientierung der Kinder wichtig. Feste Strukturen im Alltag erleichtern den Tagesablauf.

    Die Kinder bekommen von uns die Möglichkeit in der Kleingruppe an verschiedenen Werk- und Aktionsangeboten teilzunehmen, um mit allen Sinnen und mit dem ganzen Körper zu kneten, zu werken, zu malen, ihre Kreativität auszuleben und zu entdecken.

    In unserem Haus gibt es verschiedene Spiel- und Aktionsbereiche, in denen unsere Kinder mit Neugierde und Forscherdrang selbsttätig werden. Sie bekommen von uns einen Freiraum zum Spielen, um sich selber entdecken und entwickeln zu können. Platz zum Toben, Turnen und Schaukeln bietet unser Bewegungsraum.

    In unserem Garten können sich die Kinder an der frischen Luft im Sommer wie im Winter ausreichend bewegen, sie können die Natur erforschen, beim Klettern, Wasser spielen, Gärtnern, im Sand spielen und bei vielem mehr.

    Gemeinsame Waldtage, Aktivitäten und Feste im Jahreskreis planen wir in das Spielgruppenjahr ein. Diese bilden Höhepunkte der erlebten Gemeinschaft in der Kinderbetreuung und bieten Möglichkeiten, vertieft Freude zu empfinden.

    Kinder sollen Kind sein dürfen, sich geborgen fühlen, sich Zeit nehmen können für ihre Bedürfnisse.

    Mitarbeiter

    Die Mitarbeiter sind angehalten mindestens an 2 Fortbildungen im Jahr teilzunehmen. Sie sind Angestellte des Gemeindeverbands Sozialzentrum Bezau-Mellau-Reuthe und unterliegen dem Gemeindebedienstetengesetz. Alle zwei Wochen im Monat finden eine Teamsitzung mit den Gruppenleiterinnen und alle vier Wochen eine Teambesprechung für alle Mitarbeiter statt.

    Anmeldung und Kosten

    richtlinien
    tarif-1-jaehrige tarif-2-jaehrige tarif-3-jaehrige

    Konzept

    konzept-kibe-bezau

    Jutta Fink

    Kleinkindbetreuung und Eltern-Kind-Verein LA-LE-LU

    Haus Mitanand im Ellenbogen 183 in 6870 Bezau

    Telefon: +43 (0)5514/21881

    Verein La-Le-Lu

    Verein La-Le-Lu

    Der La Le Lu Verein ist seit September 2017 ein unterstützender Verein der Kinderbetreuung Bezau-Mellau-Reuthe.
    Unser Eltern-Kind-Verein wurde im Jahre 1988 mit dem Namen „Rassel“ gegründet und seit 2002 trägt der Verein den Namen „La Le Lu“.

    Wir sind ein buntes Team das über das ganze Jahr verschiedene Aktivitäten anbietet:

    • Eltern-Kind-Turnen im Frühjahr und Herbst
    • Offenes Eltern-Kind-Treffen 1 x im Monat
    • Kindergropramm bei verschiedenen Veranstaltungen
    • Angebote von Vorträgen und Kursen zu verschiedenen Themen
    • Mithilfe bei allerlei Veranstaltungen im Ort
    • Kinder schminken beim Weltspieletag
    • Kaffee- und Kuchenstand beim Gallomat in Bezau

    Den La-Le-Lu Folder finden Sie hier.: la-le-lu-folder

    Kinder-Turnen

    Eltern-Kind-Turnen

    Im Frühjahr und im Herbst bieten wir einen Block an, an dem die Mamas, Papas, oder auch Großeltern mit Ihren Kleinkindern zum Eltern-Kind-Turnen kommen können.

    Spaß steht bei uns an erster Stelle. Wir klettern, hüpfen, tanzen, balancieren und haben jede Menge Spaß am Bewegen.

    Genauere Informationen mit den Terminen werden ca. 2 Wochen vorher im Gemeindeblatt und im Info-Kanal bekannt gegeben.

    Eltern-Kind-Treff

    Eltern-Kind-Treff

    • Bist du neu in Bezau und würdest gerne andere Eltern kennen lernen?
    • Möchtest du deinem Kind die Möglichkeit geben, mit Gleichaltrigen zu spielen und herumzutollen?
    • Würdest du dich gerne wieder einmal bei Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen?

    Dann bist du bei uns genau richtig!

    Jeden 1. Freitag im Monat (Oktober bis Juli) ab 15 Uhr bis ca. 17 Uhr haben wir die Spielgruppenräume für das Eltern-Kind-Treffen geöffnet. Dies ist ein Angebot, wo sich die Eltern mit ihren Kleinkindern in gemütlicher Atmosphäre treffen können. Während die Kinder (von 0 – ca. 5 Jahren) gemeinsam spielen, entdecken, Freunde finden, haben die Eltern die Möglichkeit sich gegenseitig auszutauschen. Der genaue Termin steht eine Woche vorher im Gemeindeblatt und im Info-Kanal.

    Kommt doch einfach bei unserem nächsten Treffen vorbei. Wir freuen uns über viele neue Gesichter.
    Das La-Le-Lu Eltern-Kind-Team